Service Level Agreement zwischen Sales und Marketing

Eine Studie, unter 29 B2C- und 13 B2B-Unternehmen der USA mit insgesamt 1,25 Mio Leads, verdeutlicht die Relevanz von einer unverzüglichen Kontaktaufnahme der Leads, die eine Onlinekontaktanfrage gestellt haben. Leads die innerhalb von einer Stunde kontaktiert wurden, waren fast sieben Mal höher bereit ein qualitatives Gespräch mit einem Entschied zuführen als wenn die Kontaktaufnahme in der folgenden Stunde vollzogen wurde. Bis zu 60 Mal besser für eine qualitative Konversation stellten sich die unverzügliche Kontaktaufnahme im Gegensatz zu Kontaktaufnahmen nach 24 Stunden oder länger dar. (Vgl. Oldroyd 2011, )

Die abteilungsübergreifende Verwaltung der Lead Datensätze wird mit elektronischen Customer Relationship Management (CRM) Systemen realisiert. Dabei sollte ein „Service Level Agreement“ zwischen Marketing und den Vertriebsabteilungen vereinbart werden. Dies beinhaltet die Kriterien der Leadübergabe und den zeitlichen Rahmen in dem die nächste Abteilung den Lead zu kontaktieren hat. (Sweezey 2014; 219)

Schreibe einen Kommentar